Inventrio aus Essen rockt die Bühne in Oberkirch im Rahmen der Reihe  "Musik erleben. Verstehen"

Für einen stimmigen Auftritt muss alles passen. Richard Brenner (Piano), Moritz Götzen (Baß), Niklas Walter (Drums) sind von Essen  angereist. Gute 450 km in den Knochen und dann gleich Auftritt in der Mediathek Oberkirch. Die Zeit für die Probe ist knapp kalkuliert.

 

Das Inventrio ist oft unterwegs. Alles ist eingespielt. Das Equipement wird ausgepackt, der Baß an den Verstärker angeschlossen, das Schlagzeug aufgebaut, die Drums gestimmt und die Lichteinstellungen im Veranstaltungsraum  vom Oberkircher Techniker Thomas Nachbaur eingerichtet.

 

Kurzes Warmspielen und Soundcheck. Die Akustik in der Mediathek ist super, aber das Schlagzeug ist klanglich ganz schön dominant. Also werden die schweren Akustikvorhänge zugezogen. Das dämpft.

 

Simon Moser hört von verschiedenen Positionen im Saal und gibt Feedback über Klang, ob Flügeldeckel auf oder zu. Schließlich entsteht bei allen ein Gefühl für den Raum. Dehnübungen für die Finger, Griffpassagen ausprobieren, schnell noch eine Pizza von gegenüber. Kurze Pause, ein bisschen in sich gehen und schon kommen mit dem Einlasspersonal die ersten Gäste. Der Saal füllt sich. Es müssen zusätzliche Stühle aufgestellt werden. Und dann geht es endlich los ...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:

 

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de