Crowd Funding für Spitzenflügel

Grosse Erfolge bei der Finanzierung von hochwertigen Flügeln in den Bereichen der öffentlichen Hand

Das jüngste "88 Keys together"-Projekt startete im Januar 2019 in Kehl. Hier mit Oberbürgermeister Toni Vetrano, der sich über einen regen Spendenfluss freut, mit Claudio Labianca vom gleichnamigen Offenburger Klavierhaus und Stefanie Bade, Leiterin des Kehler Kulturbüros.

MEHR

Deutschlandweit Crowd Funding Projekte

Dr. Simon Moser begleitet die von Steinway & Sons autorisierten Klavierhäusern in den Vertriebsgebieten Luxemburg, Saarland, Rheinland Pfalz, Baden, Schwarzwald, Schwäbische Alb, Franken bis in die bayrische Oberpfalz und Ostwestfalen. Er entwickelt für Kommunen, Bildungs- und Kulturbetriebe passgenaue Konzepte, berät, begleitet hands-on durch kommunale Entscheidungsprozesse und baut Brücken zur regionalen Kulturlandschaft. Ein einzigartiger Service für ambitionierte Klavierhäuser mit vielfältigen Synergieeffekten.

Partner für Klavierhäuser mit höchsten Qualitätsansprüchen



Maßgeschneiderte Konzepte mit umfangreichen Services

Crowd Funding ist eigentlich nichts Neues, aber bei"88 Keys together" kommen strategische, kulturpolitische Beratung, Gremienarbeit, Mediaplanung, Networking, moderierende, redaktionelle und werbegrafische Services bis hin zur künstlerischen Leitung interessanter Live-Programmreihen zusammen. Insbesondere Dr. Simon Mosers langjährige Erfahrung in der kommunalen Kulturverwaltung gepaart mit seiner künstlerischen Herkunft aus dem Theater- und Konzertbusiness machen den einzigartigen Service möglich. Er hat das Konzept über viele Jahre immer mehr verfeinert und ausgebaut.

Händlerinfo - das Synergiekonzept als e-Paper (deutsch / english ):  JETZT ANSCHAUEN


Hands-on und jede Menge Praxistools für Kommunen

Individuelle Entwicklung und Bereitstellung von wirksamen Werbematerialien (Logo, Flyer, Website), Zusammenführen der lokalen Kulturszene, Einbinden von Bürgerinnen und Bürgern wie auch Unternehmen, die gesellschaftliche Veranwortung (CSR) übernehmen und mit ihrem Engagement Zeichen setzen: Für Kultur, ihre Stadt, ihre Region und ihren Standort.

Das erstemal und gleich ein Volltreffer

Es begann 2011/12 in Offenburg gemeinsam mit dem Klavierhaus Claudio Labianca. Das Projekt "Offenburg beflügelt" wurde Steinway & Sons erfolgreichste Tastenspendenaktion in ganz Europa. Es diente dazu die in Offenburg neu gebaute Oberrheinhalle (1400 Sitzplätze) mit einem großen Steinway D-274 zukunftsweisend auszustatten.

 

Die Anschaffung des, zu etwa zwei Dritteln städtisch finanzierten, Instruments fehlte ein Restbetrag. Mit beispiellosem bürgerlichen Zusammenhalt wurden die restlichen 44.000 € in knapp drei Monaten zusammengetragen.

 

Das vermittelnde Programm erstreckte sich mit mehreren Veranstaltungen und Konzerten jedoch über fast ein Jahr. Die exklusive Abschluss-Gala war ein Bekenntnis der Bürger zu ihrer Stadt und dem erweiterten Kulturangebot in der Metropolregion Oberrhein. MEHR

 

Seiher wurde das Konzept immer feiner ausgearbeitet und weiterentwickelt.

Drei Flügel auf der Bühne, darunter ein Nachbau des legendären "Steinway One" aus dem Jahre 1836, Hans Heinrich Schalkowski, damaliger European Sales Manager von Steinway & Sons und der deutsche Top-Pianist Matthias Kirschnereit zu Gast. Sie machten die Spender-Gala wie auch Übergabe der Tasten an ihre neuen Besitzer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Mitarbeiter des Offenburger Kulturbüros bereiteten den Abend mit viel Herz und Liebe zum Detail vor. Überraschung: Die Tasten regneten vom Himmel...

KONTAKT:

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de