· 

Singen und Teambuilding

Ein Team. Ein Sound.

Stadtsparkasse München auf neuem Terrain.

Singen, wir nutzen die Möglichkeiten und Chancen viel zu wenig ...

In den Bavaria Musikstudios München, Probeort der Münchner Symphoniker, versammelten sich rund 60 Mitarbeiter der Stadtsparkasse München zu einem adventlichen Meeting. Eigentlich sollten die Symphoniker spielen, aber es kam anders. Singen steht da "plötzlich" auf dem Programm, gemeinsam mit allen Kollegen. "Heimlich" geplant von der Abteilung Unternehmenskommunikation, Förderengagement und Eventmanagement mit viel Lust auf Neues und Unterstützung der Münchner Symphoniker.

 

Die anfängliche Unsicherheit legte sich rasch nach dem Dr. Simon Moser mit Fakten und Humor in Stimm-Technik, Klangaufbau und mit vielen praktischen Übungen einführte. Notenkenntnisse oder musikalische Erfahrungen waren da nicht nötig. Es galt neues Terrain gemeinschaftlich zu erobern. Und das gelang zur Überraschung aller gut und erstaunlich schnell.

Gleich mittenrein. Kurze Erklärungen, viel selbst machen und ausprobieren war die Devise in den Bavaria Musikstudios. Die Gäste nahmen auf den Orchesterpositionen Platz, erfuhren Hintergründe zum Probenbetrieb und tauchten in eine Welt der Klänge ein ...

Chorisches Singen als Reflektionsebene für Teambuilding-Prozesse

Dass nach kurzer Zeit mehrstimmige Chorstücke, ein fünf-stimmiger Kanon, ein dreistimmiger Gospel und ein vierstimmiger Jodler dabei herauskamen stand gar nicht im Vordergrund, sondern Spaß, musikalisches Erlebnis und ein besonderes Gemeinschaftsgefühl.

 

Eine tolle Möglichkeit Teamentwicklung auf einer nicht alltäglichen Erlebnisebene zu reflektieren. Gegenseitiges Wahrnehmen, Hören auf die Teampartner, klare Aufgabenverteilungen, Kommunikation und Abstimmungen, Dynamik und Tempo, An-Einem-Strang-Ziehen, Identifikation, Verlässlichkeit, Vertrauen - alles kompakt erfahrbar durch gemeinschaftliches Singen und auf den beruflichen Alltag übertragbar. Nicht theoretisch, sondern spürbar, praktisch und menschlich.

Durch Bewegung, Rhythmus und Klatschen erzeugen Circle-Songs und Loop-Techniken nicht nur Dynamik, Klang und Raumgefühl, sondern machten zusehens lockerer. Das ist Kommunikation mal anders.

Unsere Stimme - wie ein Fingerprint - unverwechselbar.

Dazu die Möglichkeit die Unverwechselbarkeit der eigenen Stimme zu erfahren, sie als Schlüssel zur Persönlichkeit zu begreifen und was das wieder rum in einer Gemeinschaft bedeutet, die ein Ziel verfolgt. Das bedeutet sich integrieren, ohne die eigene Persönlichkeit hinten an zu stellen und dem Team ein individuelles Profil zu geben. Das Ergebnis: ein guter Klang, Harmonie und Dissonanz in Balance, um letztlich mit dem eigenen Engagement Menschen zu erreichen und zu bewegen. Das bietet vielfältige Chancen in die Tiefe der Teamentwicklung zu gehen. Sinnenfroh, nachhaltig und effektiv.

Ein tolles Team. Die anfängliche Skepsis wich großer Aufgeschlosssenheit, Neugier und Bereitwilligkeit mit zu machen. Kanonische Stimmeinsätze, Schütteleier als Percussion-Element, immer klangvollere Ergebnisse brachten Schwung und gute Laune.

Die Stadtsparkasse unterstützt zahlreiche Akteure und Institutionen auf unterschiedlichen Ebenen mit ihrem kulturellen Engagement. Selbst einmal künstlerische Disziplinen in die Personalentwicklung einfließen zu lassen, war für viele eine neue Erfahrung. Ohne Frage anfänglich mit einer gewissen Unsicherheit, aber auch Neugier behaftet. Aber man konnte die zunehmende Lockerheit und Sicherheit spüren die das Team Schritt für Schritt gewann und das Tolle: Man konnte sie hören. Der Effekt - gute Laune, Zuversicht auch ungewohnte Aufgaben gemeinschaftlich bewältigen zu können, sich selbst im geschützten Raum auszuprobieren und Kollegen einmal ganz anders kennenzulernen. Eine positive Wirkung, die sicher noch nachwirken wird, denn alle ließen sich bereitwillig und engagiert darauf ein. - Danke, das hat Freude gemacht!

Kontakt:

 

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de