· 

Elevator-Pitch

Auf den Punkt bringen!

In Businesskreisen hat der Elevator-Pitch eine lange Tradition. Die Überlegung: Für eine Präsentation sollte eine Projektidee so simple als möglich sein, dass man sie während einer Fahrt mit dem Aufzug vortragen kann. Auch für die Gestaltungsphases eine komplexen Kulturprojektes kann man aus dieser Praxis eine Menge lernen.

Wenn du eine Vision, eine Initiative oder ein Projekt entwickelst, ist es oft eine der größten Herausforderungen, die vielfältigen vorherigen Überlegungen so auf ein aussagekräftiges Minimum einzudampfen, das sie/ es sich überzeugend, präzise und vor allem kurz kommunizieren lässt.

 

Das will wirklich geübt sein! Und zwar mit Uhr! Vor dem Spiegel!

Als Tipp: Elevator-Pitch - Satzstruktur

Für (Partner/ Kunde) der (Bedürfnis) benötigt, ist (Leistung/ Produkt) ein (Leistungs- oder Produktkategorie) das (Hauptnutzen) bietet. Im Gegensatz zu (Konkurrenz) bietet die/ das Leistung/ Produkt (Alleinstellungsmerkmal).


Ideen finden

  • Was sind Zielgruppen, Interessenten, Stakeholder?
  • Was sind ihre Bedrürfnisse?
  • Wie heißt deine Leistung, dein Produkt?
  • Was ist die Produktkategorie?
  • Was ist der Hauptnutzen?
  • Wer oder was stellt die Konkurrenz dar?
  • Was ist das Alleinstellungmerkmal deiner leistung, deines Angebots, deines Produktes?

"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann."

Antoine de Saint-Exupéry

KONTAKT:

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de