Thomas Strauß

Organist, Pianist, Cembalist, Dirigent

Thomas Strauß studierte Kirchenmusik an der Staatlichen Musikhochschule Freiburg. Seit 1993 ist er hauptamtlicher Kantor in Oppenau. 1997 initiierte er dort als künstlerischer Leiter die „Festwoche klassischer Musik“. Er gründete 1995 den Bach-Chor Ortenau und konzertiert regelmäßig in Europa und weltweit als Dirigent, Solist und Kammermusiker.

 

2002 wurde ihm die „Conservatory Medal of Excellence“ der Shenandoah University of Winchester verliehen. Häufig tritt Thomas Strauß mit dem Stuttgarter Trompeter Wolfgang Bauer auf, u.a. ist er Cembalist im „Wolfgang Bauer Consort“. Thomas Strauß wirkte am Cembalo mit bei der mit dem ECHO Klassik-Preis 2009 gekrönten CD-Einspielung mit Trompetenkonzerten von Johann Wilhelm Hertel.

 

Seit 2004 spielt er regelmäßig als Cembalist mit dem Württemb. Kammer-orchester Heilbronn und ist seit 2006 ständiger Begleiter des Komponisten und Blockflötisten Hans-Jürgen Hufeisen. In diesem Zusammenhang steht er oft mit dem Benedikterpater Anselm Grün, Margot Käßmann oder Jörg Zink auf der Bühne.

 

Bei zahlreichen Rundfunk-und Fernsehaufnahmen sowie Live-Übertragungen mit dem SWR, hr und dem NDR wirkte Thomas Strauß mit, außerdem liegen CD-Produktionen vor mit dem „Wolfgang Bauer Consort“, dem Datura-Posaunenquartett, hr-brass, mit dem Württemb. Kammerorchester Heilbronn sowie auch mit dem Blockflötisten Hans-Jürgen Hufeisen.

 

 

 

 

 


KONTAKT:

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de