Darya Dadykina

Pianistin

Darya Dadykina wurde in Kiew (Ukraine) in eine künstlerische Familie geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit 9 Jahren. Ihre musikalische Ausbildung begann Sie an der Lysenko Musikschule für Hochbegabte und absolvierte ihr Studium bei Prof. Valery Kozlov an der Nationalen Ukrainischen Tschaikowski-Musikakademie.

 

Sie wurde Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, u. a. des „W. Krainew Wettbewerbs für Junge Pianisten“ in der Ukraine (2008), des Wettbewerbs „Die Neuen Namen“ in Russland (2008) sowie des „Bremer Klavierwettbewerbs“ (2012).

 

Desweiteren erhielt sie wichtige Anregungen bei Meisterkursen von T. Dussaut, B. Goetzke, E. Rzhanov, S. Edelman, V.Rudenko, P. Badura-Skoda, M. Ferrati, B.Bloch, O. Yablonskaya, P.Lang, F. Bidini, R. Levin, L. Zilberstein. Sie spielte Konzerte in der Ukraine, Russland, Weißrussland, Uzbekistan, Italien, Deutschland, Österreich, Griechenland und Spanien.

 

Zur Zeit studiert sie bei den Professorin Susanne Grützmann an der HfM „Hanns Eisler“ in Berlin. Seit 2015 wird sie von der Foundation „Clavarte“ unterstützt.


Kontakt:

 

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de