Robert Neumann

Robert Neumann (*12.04.2001), in einer Musiker-Familie dreisprachig aufgewachsen, erhielt mit vier Jahren den ersten Klavierunterricht bei Monika Giurgiuman, 11-jährig wurde er Jungstudent an der Freiburger Musikhochschule Klasse Prof. Elza Kolodin.

 

 Robert Neumann ist Stipendiat der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein, der Drews Stiftung sowie der Deutschen Stiftung Musikleben. 

 

 Zahlreiche Meisterkurse verbinden ihn mit Dmitri Bashkirov, Pavel Gililov, Grigory Gruzman, Robert Levin, Matti Raekallio und Arie Vardi.

 

Er ist Gewinner und Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter: "Carl-Schröder“, "Grotrian-Steinweg", "Karel-Kunc“, "Jugend musiziert" (Klavier Solo), „Int. Music Comp. Moskau“, „Young Piano Stars“, „Jugendmusikpreis Lindau“ u.a..

 

Sein Orchesterdebüt gab der junge Pianist mit acht Jahren beim RSO Stuttgart, später gastierte er u.a. beim Moscow Symphony Orchestra, Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz und Stuttgarter Philharmoniker.

 

Er war u.a. Gast beim Kissinger Sommer, Schwetzinger Schlosskonzerte, Lucerne Festival, Interlaken Classics, Next Generation Bad Ragaz, Europäisches KulturForum, Fränkische Musiktage, Klavierfestival junger Meister und gemeinsam mit Sir Roger Norrington im Gesprächskonzert der Mozart Gesellschaft Stuttgart.

 

Unterdessen trat Robert im Mozart- und Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle, Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses, Konstanzer Konzil, Festspielhaus Bregenz, Salle Cortot Paris und Moscow Int. Performing Arts Center auf.

 

2016 wird er mit dem f-moll Konzert von Chopin beim Sinfonieorchester Liechtenstein debütieren. 

 


KONTAKT:

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de