sozial & kreativ

Community Music ist der internationale Fachbegriff für musikalische Aktivitäten, bei denen der kreative und soziale Prozesse gleichrangig sind. Sie wurzelt in der britischen Community Arts Bewegung der 1960er Jahren und verfolgt seither das Ziel, gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit durch Kultur herzustellen. In Deutschland ist das Konzept weitgehend unbekannt und erfährt erst seit etwa fünf Jahren zunehmend Aufmerksamkeit.

Musik machen in Gemeinschaft fördert zivilgesellschaftliches Engagement und bringt Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. Allen, ungeachtet ihrer musikalischen Fähig- und Fertigkeiten, ihres Alters, Geschlechts, körperlicher Verfassung oder sonstiger Merkmale, soll Zugang zur Musik und kreativem Schaffen und Teilhabe an Kultur und Gemeinschaft ermöglicht werden.

Künstlerischer Prozess und Produkt sind verhandelbar und am Ende entscheidet die Gruppe, ob letzteres geteilt und aufgeführt wird. Erfolgreiche Partizipation erfordert einen engen Bezug und Berücksichtigung der Lebenswelt der verschiedenen TeilnehmerInnen und stellt somit eine besondere Herausforderung dar. Ziel ist nicht primär die musikalische Perfektion, sondern der künstlerische und soziale Prozess, um Musik entstehen zu lassen.

Community Music Projekte finden sich in Bereichen wie z.B. der Musikpädagogik, Musik in der Sozialen Arbeit, der Volksmusik und als Teil der Kulturellen Bildung. Es können Projekte bspw. in der Flüchtlingsarbeit, mit Strafgefangenen, in Altenheimen, in der Jugendarbeit bis hin zur Personalentwicklung in Unternehmen sein.

München gehört mit der Ludwig Maximilian Universität zu den in Deutschland gegenwärtig führenden wenigen Kompetenzzentren in Sachen Community Music. Zunehmend beschäftigen sich Hochschulen mit Community Work in verschiedenen Disziplinen. Diese  interdisziplinäre Fähigkeiten, bieten kreative Möglichkeiten den Zusammenhalt in der Gesellschaft zu stärken und werden zukünftig an Bedeutung gewinnen.

 

 


KONTAKT:

Wir machen Unternehmen und Kommunen mit Kultur attraktiver, sichtbarer und wettbewerbsfähiger.

 

simonmoserkultur | Hindenburgstr. 24 | 77654 Offenburg

E-Mail: info@simonmoserkultur.de